Mittagstisch

WORKING CLASS?! | Klassenbewusster Mittagstisch

Du merkst mehr und mehr, dass Deutschland eine Klassengesellschaft ist? Du bist vielleicht sogar direkt oder indirekt von Ausgrenzung, Diskriminierung und Benachteiligung betroffen? Die Bezeichnung Arbeiterkind ist nicht nur ein Wort für dich?

Dann bist du herzlich zu einem gemeinsamen Mittagstisch eingeladen!*

Wir treffen uns einmal die Woche. Jeden Donnerstag zur Mittagszeit 13–15 Uhr, in der Brücke, etwas abseits vom Hauptspeiseraum, im Raum 106.

Wofür du den gemeinsamen Mittagstisch nutzen willst bleibt ganz dir überlassen. Ob du netzwerken möchtest, dich mit anderen austauschen möchtest, Rat suchst oder einfach nur mit Gleichgesinnten was essen möchtest. Wir versuchen auf alles vorbereitet zu sein und nehmen gerne eure Anregungen auf.

Organisiert wird dieser Mittagstisch vom autonomen AStA‐Referat für finanziell und kulturell benachteiligte Studierende.

*Kaffee, Tee und Kekse werden von uns gestellt. Außerdem besteht bis 14:00 Uhr die Möglichkeit sich nebenan das Mittagsangebot zu kaufen und mit in den Raum 106 zu nehmen. Im Bedarfsfall können wir auch vor Ort Fragen beantworten und konkrete Probleme besprechen.